Anhänger- und Fahrzeugbau Meierling GmbH
Mehr Nutzlast, mehr Gewinn! 100% Alluminiumchassis


 

Willkommen auf unserer neuen Webseite

7 Gute Gründe für Meierling

1. Individualität

4. lange Haltbarkeit

7. hervorragende Betreuung

2. hohe Nutzlast

5. hochwertige Komponenten

3. geringe Unterhaltungskosten

6. kundenorientierter Service


 

ANHÄNGER- UND FAHRZEUGBAU MEIERLING - DIE ALUMINIUM-PROFIS AUS HAGEN

Mit mehr als 130 Jahren Erfahrung und der Leidenschaft unserer Mitarbeiter können wir bei Meierling unseren Kunden optimale und innovative Produkte anbieten.

„Mehr Nutzlast – Mehr Gewinn“ ist seit Jahren unser Motto, bei dem wir durch die Verwendung von Aluminium immer auf die richtige Kombination von Leichtigkeit und Stabilität setzen. Nicht umsonst ist Meierling als Aluminiumprofi bekannt!

Im Laufe der Jahre hat sich Meierling zu einem Unternehmen mit drei wichtigen Säulen entwickelt, um unseren Kunden den besten Rundum-Service zu bieten.


Die erste Säule ist die M-Premium-Produktlinie mit drei innovativen Trailer-Varianten:

M-Premium 25 Light mit einem Leergewicht von 4.350 kg

M-Premium 30 Light mit einem Leergewicht von 4.650 kg

M-Premium 24 Combi mit einem Leergewicht von 5.250 kg

Die M-Premium Linie bauen wir in Serie, damit sie schnell verfügbar und preislich attraktiv sind.

Die zweite Säule ist der herstellerunabhängige Trailer Komplett Service“

Ob einfache Wartungsarbeiten wie z.B. die Erneuerung von Bremsscheiben bis hin zu konzeptionellen und aufwändigen Trailer-Restauration. Profitieren Sie von unserem Service und Know-How bei allen Aufliegermarken.

Die dritte Säule ist „Meierling Rent“, unsere Vermietabteilung. 

Hier können Sie Trailer für kurze oder längere Zeit mieten.

 

Qualität ist unsere erste Priorität!

Mit unseren hochqualifizierten Mitarbeitern produzieren wird ca. 200 Fahrzeugeinheiten pro Jahr. Die Konstruktionen werden von unseren Ingenieuren an modernsten CAD-Anlagen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt und entwickelt und die Fahrzeuge unter Zuhilfenahme von Schweißautomaten im Längsträger- und Kippmuldenbereich hergestellt. Alle Längsnähte der Kippmulden innen und außen sowie die komplette Bodengruppe werden von Schweißrobotern automatisch geschweißt. Für unsere einzelnen Baugruppen verwenden wir ausschließlich Aluminium-Materialien aus europäischer Herstellung. Produktionsnachweise und entsprechende Dokumentation unserer Lieferanten sind für uns selbstverständlich.


Führender Hersteller von Aluminium-Fahrgestellen

Die ersten Aluminium-Fahrgestelle wurden bereits Anfang der 80-iger Jahre entwickelt und hergestellt. Durch eine stetige Verbesserung der Konstruktionen und eine fortwährende Optimierung in der Verarbeitung des Werkstoffs Aluminium mit seinen unterschiedlichen Legierungen und Festigkeiten, haben wir heute auf diesem Sektor das Know-How erlangt, welches uns zu Deutschlands führendem Hersteller von Aluminium-Fahrgestellen gemacht hat.

100% aller "Meierling"-Fahrzeuge werden heute aus Aluminium hergestellt!


Wirtschaftlichkeit

Aufgrund des geringen Eigengewichts und der aus dem Flugzeugbau abgeleiteten, robusten Aluminiumkonstruktion, sind unsere Fahrzeuge besonders wirtschaftlich zu betreiben. 

Immer nach der Maxime "Mehr Nutzlast - mehr Gewinn" wird bei Meierling, neben der sorgfältigen Verarbeitung, höchste Priorität auf die Nutzlastoptimierung unserer Fahrzeuge gelegt.

Lassen Sie sich selbst von unseren Vorteilen überzeugen.

Nutzlast ergibt Gewinn am Beispiel des MSK 24 M/AL-AL 7,2:

Im Nahverkehr 7 Touren/Tag je ca. € 3,50/t Fracht = € 24,50 Tag/t

Längere Strecken 2 Touren/Tag je ca. € 12,00/t Fracht = € 24,00 Tag/t

Nutzlastvorteil gegenüber jedem Wettbewerber mit Stahlchassis ca. 300 - 500 kg

Beispiel Nutzlastvorteil ca. 400 kg = € 9,80/Tag

Bei durchschnittlich 220 Arbeitstagen ergibt dies einen Gewinn von ca. € 2.156,00 pro Jahr!

Beim Coilsattelauflieger bedeutet der Nutzlastvorteil von ca. 1.200 - 1.500 kg ein zusätzliches Coil bzw. schwerere Coils transportieren zu können, ohne die vorgegebenen Gesamtgewichte zu überschreiten. 

Auch beim herkömmlichen Pritschensattelauflieger bedeutet das niedrige Eigengewicht einen entscheidenden Vorteil, insbesondere im grenzüberschreitenden Verkehr. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen sind auch die unnötigen Zeiten für Ent- und Umladungen im Falle der Überladung in die Kalkulation miteinzubeziehen - aufgrund der immer häufiger anzufindenden mobilen und stationären Gewichtskontrollen ein wesentlicher Kostenfaktor!!

Weitere Vorteile für Sie:

geringere Folgekosten durch weniger Verschleiß

reduzierter Kraftstoffverbrauch

nahezu doppelte Nutzungsdauer gegenüber Stahlchassis

geringere CO²-Emmissionen

langjährig hohe Wertbeständigkeit und Wiederverkaufswert

kein Rost - hierdurch geringe Folgekosten (Nachlackierungen entfallen)

nachhaltig optisch hochwertiger Fuhrpark


 
E-Mail
Anruf